KIGRO, Erweiterung Kiesabbau Gishubel Grosswangen

Der Kiesabbau wird von der bestehenden Kiesgrube her in nordöstlicher Richtung ins Gebiet Hinterfeld erweitert. Der Erweiterungsperimeter beträgt 76'400 m2. Innerhalb dieses Perimeters wird Kies bis auf eine Tiefe von gut

20 m unter Terrain abgebaut. Nach dem Kiesabbau, resp. etappenweise, wird das ganez Gebiet entsprechend dem ursprünglichen Gelände wieder mit unverschmutztem Aushubmaterial aufgefüllt. Im Rahmen der Auffüllung und Rekultivierung werden auch die ökologischen Ausgleichsmassnahmen wie Hecken, Trockenwiesen usw., auf einer Fläche von 15% realisiert. Die Erschliessung und die Transporte erfolgen über die bestehende Strasse, welche von der Kantonsstrasse K 12 Ettiswil - Grosswangen bei der Grasag AG, Ettiswil, abzweigt und zum Kiesgrubenareal führt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf «Cookies zulassen» eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf «Akzeptieren» klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schliesen