Neubau Brücke Rot, Grosswangen

Am Projektstandort wurde eine bestehende Brücke abgebrochen und der Ersatz nebenliegend wieder erstellt. Die Rot wurde im Ein- und Auslaufbereich der Brücke aufgeweitet und renaturiert ausgebaut.

Die Brückenwiderlager sind als bewehrte Betonwand erstellt. Auf der Sichtseite zum Wasser hin gibt es eine Verkleidung mit Blocksatz. Die Brückenplatte wurde an Ort geschalt und betoniert.

Der Baugrund ist im Gebiet Rot sehr feinkörnig, als Fundation waren je Auflager 4 Pfähle erforderlich.

Um die Brückenplatte optisch niedrig zu halten sind an der Unterseite grosszügige Schattenfugen ausgeführt worden. Schrammborde begrenzen die Plattenoberseite, eine Abdichtung wurde nicht ausgeführt. Entsprechend hochwertig ist der Fahrbahnplatten-Beton zu wählen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf «Cookies zulassen» eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf «Akzeptieren» klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden.

Schliessen