Verlegung Kanalisation Riedbach West, Adligenswil

Die bestehenden öffentlichen Schmutz- und Regenabwasserleitungen mussten auf einer Länge von ca. 250 m infolge einer zukünftigen Überbauung verlegt werden.
Der sehr schlechte Baugrund bedingte eine Pfählung der Abwasserleitungen sowie eine Bodenstabilisation der Auffüllung.
Damit die Zufahrt für die Anwohner während der Bauzeit gewährleistet war, erfolgte die Unterquerung des Zentrumswegs mittels einer Stahlrohrrammung. Als Rohrleitungsmaterial wurden duktile Gussrohre sowie Polypropylenrohre verwendet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf «Cookies zulassen» eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf «Akzeptieren» klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schliesen